Daniel "Shorty" Schütz

Dudelsackspieler seit 1997

 

 

Architekt für emotionale Momente

Für eine Atmosphäre die ergreifend ist und Menschen im Herzen berührt.

   Wie alles begann...   

Meine Grosseltern erkannten schon früh meine Begeisterung für die Schottische Musik und schickten mich mit 20.- CHF Eintrittsgeld an  einem verregnetem Herbstsonntag an ein Konzert der "Pipes & Drums of Zürich".
Drei Monate später begann ich dort meine zwei Jährige Ausbildung zum Bandspieler, ich war damals gerade 17 Jahre alt. 

Swisspipers in Zahlen

3

DEUTSCHE MEISTERTITEL

2

TEILNAHMEN AN WELTMEISTERSCHAFT IN SCHOTTLAND

5

SCHWEIZER MEISTERTITEL

15

PIPE BANDS DIE ICH ALS COACH BEGLEITEN 

DURFTE

1

TEILNAHME BASEL TATTOO

 

 

"Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten."

Gustav Mahler

    Musikalischer Lebenslauf    

2018

Basel Tattoo

Teilnahme am Basel Tattoo 2018 als Piper mit den Swiss Highlanders. 

2017

Swiss Highlanders

Beitritt als Aktivmitglied 

Die Swiss Hihglanders spielen an internationalen Grossanlässe wie Basel Tattoo und Musikshows 

2015

"The National Piping Centre, Glasgow"

Prüfung des Scottish Bagpipes SCQF Level 6

2013

Engagements & Solokarriere

  • 2nd Former Winner Solo Hornpipe/ Jig  - Swiss Championship in Abtwil SG

  • 3rd Former Winner Solo MSR - Swiss Championship in Abtwil SG

  • Wahl zum Präsidenten der PBAS „ Pipe Band Association of Switzerland“

  • Lehrer an der Dudelsackschule Gockhausen Zürich

2011

Appowila Highland Games

1. Platz Quintet MAP March G4 als Pipe Major

2010

Solo Competition Karlsruhe

  • 1. Platz (6/8 March)

  • 1. Platz (Slow Air/Strathspey/Reel)

2009 - 2012

Aktivmitglied bei den „Heidelberg District Pipes and Drums“ (HDPD)

​2011

  • 3. Platz BAG Pipe Band Competition Grade 4, Xanten

  • 1. Platz BAG Pipe Band Competition Grade 4, Eichtersheim

  • 1. Platz Marching & Discipline, Eichtersheim

  • 7. Platz World Pipe Band Championships, Glasgow

​​2010​

  • 1. Platz BAG Pipe Band Competition Grade 4, Xanten

  • 1. Platz Marching & Discipline, Xanten

  • 1. Platz BAG Pipe Band Competition Grade 4, Eichtersheim

  • 1. Platz Marching & Discipline,  Eichtersheim

  • 1. Platz BAG Pipe Band Competition Grade, Machern

  • 1. Platz Marching & Discipline mit HDPD, Machern

  • Teilnahme an den World Pipe Band Championships, Glasgow

2009

  • 1. Platz Marching & Discipline, Peine

2009

Solo Competitions

  • 2nd ABPA Competitions (MSR)

  • 3nd ABPA Competitions (Hornpipe/Jig)

  • Deutscher Meister Saison 2009 im Piping and Drumming in G4

  • 1. Platz Swiss Pipers Indoor Solo Competition (Intermediate March)

2008 - heute

Coaching und Ausbildung von Dudelsackbands, Einzelunterricht und Gruppenunterricht

2006 - 2008

Weiterbildungen im "College of Piping" und Wochenworkshops in Deutschland

1997 - 2006

"Pipes and Drums of Zurich" (PDZ)

2003 - 2006 Pipe Major 

  • Teilnahme an den British Championships als Pipe Major, Pitlochry (SCO)

  • 1. Platz Swiss Pipe Band Championships, St. Ursen (6/8 March)

  • 1. Platz Swiss Pipe Band Championships als Pipe Major, St. Ursen

2001 - 2006 Dudelsacklehrer und Ausbildner

1999 Beitritt als Aktivmitglied

1997 Start als Dudelsackschüler

Please reload

 

    "Shorty"    

Der Name "Shorty“ ist in meiner Zeit bei den "Pipes and Drums of Zurich" entstanden.

Ich wurde mit 23 Jahren der jüngste musikalische Leiter (Pipe Major) in der Geschichte der Band. Im Vorstand waren wir nun drei Daniel
"the three d’s": der Präsident, der Kassier und ich.

 

Mir als Jüngster gaben sie den Namen "Shorty".

 

   Von mir organisierte Events   

Schloss
Greifensee


Als Organisator möchte ich der Schweizer Pipe Band Familie unabhängige Kurse mit den absoluten Top Spielern aus Schottland und Irland anbieten. Das Schloss Greifensee wird speziell für diesen Anlass gebucht und ist ein absoluter Erfolg mit den Instruktoren wie; Willie McCallum (SCO), Robert Watt (IRE), Andreas Hambsch (DE) und Thomas Schalla (DE).

Swisspipers
Knockout Competition

 

Acht ausgewählte top Solisten aus der Schweiz und dem Ausland begeistern an der Swisspipers Knockout Competition das Publikum. Dieses übernimmt die Rolle des Wettkampfrichters: Jeder Spieler hat pro Set 5 Minuten Zeit durch seinen Stil und sein Können zu überzeugen. Pro Set treten immer zwei im Vorfeld ausgeloste Spieler gegeneinander an. Der Spieler mit den meisten Zuhörerstimme ist eine Runde weiter. 

Pipe Night
@BigBenPub Zürich

14.12.2019
 
Eintritt frei

Die Pipe Night@BigBenPub Zürich wurde 2009 ins Leben gerufen. Die Idee in einem ungezwungenen Umfeld sich mit den besten Solisten aus der Schweiz und dem Ausland auszutauschen und sich gegenseitig beim Spielen zuzuhören schlug ein wie eine Bombe. Viele guten Freundschaften wurden durch diesen Anlass geknüpft.
 

 

   Events mit unserem Auftritt   

8047 Zürich, Schweiz

info@swisspipers.ch

+41 76 509 95 49 

 

© 2019 by swisspipers.ch

  • Facebook - Grey Circle